30. Dezember 2011

Rezension Arkadien erwacht - Kai Meyer

Informationen :

Autor/in : Kai Meyer

Verlag : Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum : November 2009

Preis : € 19,90 [D]


Inhalt :

Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist …



,,Die Stewardess blickte auf das Ticket, tippte etwas in einen Computer und sah Rosa mit gerunzelter Stirn an.
>>Ich war's nicht<<, sagte Rosa.
Die Runzeln vertieften sich.
>>Die Granaten in meinem Koffer. Muss mir einer untergeschoben haben.<<
>>Nicht witzig.<<
Rosa zuckte gleichgültig die Achseln.“
(S. 17)

Meine Meinung :

Mein erster Eindruck war fesselnd. Nachdem ich einmal anfing zu lesen konnte ich nicht mehr aufhören und war sofort mitten im Geschehen.
Mit der Verbindung von Mafia und antikem Mythos hat Herr Meyer etwas neues geschaffen. Bücher mit mythischem Hintergrund sorgen bei mir ja immer für Interesse als ich jedoch las,dass es dort unter anderem um die Mafia geht ,war ich skeptisch dennoch wurden alle meine Zweifel ausgeräumt. Rosa kommt nach Sizilien zu ihrer Mafia-Familie ,um von vorne anzufangen,nachdem sie eine harte Zeit durchgemacht hat. Sie will von niemandem mehr abhängig sein doch gleich zu Begin lernt sie Alessandro Carnevare kennen. Den Spross eines verfeindeten, anderen Sizilianischen Mafiaclans und er geht ihr näher als sie es sich eingestehen möchte. Nach und nach kommen sie sich näher ,trotz ihrer Familien und der von ihnen ausgehenden Gefahr.
Alessandro kam zurück nach Sizilien um den Platz seines Vaters als Clanoberhaupt anzunehmen doch einige im Carnevare-Clan sind dagegen und unterstützen Cesare Carnevare , den Mörder Alessandros Mutter, dem jedes Mittel recht ist um Alessandro loszuwerden. Doch das sind nicht die einzigen Schwierigkeiten, Rosa wird in die uralten Geheimnisse der Sizilianischen Mafia eingeweiht, die niemand jemals geahnt hätte...

Die Protagonisten sind außergewöhnlich schwierige Charaktere. Rosa und Alessandro sind alles andere als 08/15 und haben Macken wie Klauen oder immer mit einem Tacker unterwegs zu sein ,aber gerade wegen dieser Ticks wachsen sie einem unglaublich schnell ans Herz.
Besonders Rosa hatte es in der Vergangenheit nicht leicht und mit ihrer emotionalen Lage richtig umzugehen war ein schwieriger Akt ,den Kai Meyer ausgezeichnet gemeistert hat.
Alessandro wirkte am Anfang sehr charmant und man verfällt ihm schnell , obwohl er im Laufe der Geschichte sich fragwürdig entwickelt. (Etwas was mich für Alessandro eingenommen hat ist ,das er ein Panther ist ^^ Das klingt zwar merkwürdig aber Panther waren seit je her meine Lieblingstiere.)

Der Schreibstil von Herrn Meyer ist angenehm und flüssig zu lesen. Er schafft es Sizilien vor dem inneren Auge entstehen zu lassen und die wunderbare Atmosphäre , sich langsam aufbauende Spannung und dezenter Witz runden die Geschichte perfekt ab.
Ein weiterer Pluspunkt ist das Cover. Es passt zur Geschichte , interessant,schön und besonders.

Fazit :5 von 5 Sternen. Arkadien erwacht überzeugt mit einem spannenden Handlungsverlauf ,der einzigartigen Idee von Mafia vermischt mit antiken Mythen des Mittelmeers. Alles andere als eine profane Romeo & Julia- Geschichte.

Extra Tipp : Ich würde euch empfehlen dieses Buch zu lesen ,wenn ihr genügend Zeit habt um es in einem Rutsch zu genießen, ansonsten wird es schwer es aus der Hand zu legen ;-)


 Arkadien erwacht Buchtrailer
Dieser Trailer ist einer der schönsten Buchtrailer überhaupt. Und die Musik erst ! Ich kriege richtiges Sommergefühl wenn ich ihn ansschaue.
Für die ,die es interessiert : Die Musik heißt 
Why she swallows bullets and stones  von Esmerine

Rosa Alcantara's Blog :  http://blog.rpmtcsa.de/

Kommentare:

  1. Hey Alina schön das du bei meinem Gewinnspiel mitmachst XD Um deine Frage mit dem Weltuntergang zu beantworten XD Wenigsten ist ein gutes Buch mit dabei ;D Da kann die Welt meinet wegen untergehen XD
    Liebe Grüße Hanna :*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich habe das Buch auch gelesen und stimme dir absolut zu.
    Die Charaktere bleiben die ganze Zeit über interessant, genau wie die Handlung.

    Danke für die tolle Rezi und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Laura.
    http://rosen-federkiel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch auch gelesen und ich war begeistert. Nur schade das es da auch noch sowas wie Schule gibt. ;)

    AntwortenLöschen